16
Feb

Premium Informationen



Anzeige AZ-A3-1140x90 R8
Hersteller-Advertorials
Interieur

Architektur

Unter dem Motto "Metropolenregion Berlin-Brandenburg - ganzheitliche Konzepte für Stadt und Land" ruft www.plattformnachwuchsarchitekten.de 2019 wieder alle Kreativen auf, ihre ungebauten, nicht realisierten Entwürfe für diese Region aus den Schubladen und von den Wänden zu holen, die möglichst nicht älter als drei Jahre sind.

Weiterlesen: Offener Wettbewerb "Stadt im Wandel - Stadt der Ideen"

Die vielfältigen Themen der Nachhaltigkeit haben das Potenzial, als Innovationsmotor der Bau- und Immobilienwirtschaft zu wirken und damit die Zukunftsfähigkeit der Branche zu stärken. Mit ihrer Sustainability Challenge will die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V. Pioniere auszeichnen, die hier bereits beispielhaft vorweggehen.

Weiterlesen: DGNB sucht innovative Produkte, Start-ups und Forschungsprojekte

In Mittelfanken hat ein junges Paar mit einer gehörigen Portion Fantasie, Mut, Leidenschaft und Engagement einer alten Scheune neues Leben eingehaucht: Wo früher Heu und Stroh gelagert wurde, befinden sich jetzt moderne und großzügige Wohnräume, die ganz bewusst ihre frühere Bestimmung nicht verleugnen.

Weiterlesen: Umbau einer alten Scheune in ein Wohnhaus

In Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen aber auch Hotels besteht ein erhöhtes Risiko der Übertragung von teilweise multiresistenten Keimen. Bei hohem Publikumsverkehr unterliegen insbesondere Griffe in Form von Türdrückern oder Handläufen dem ständigen Gebrauch und werden damit zu potentiellen Keimträgern.

Weiterlesen: Anti-Infection Coating

Am Ufer des East River durchbricht neuerdings ein auffälliges Hochhauspaar die eher geradlinige New Yorker Skyline. Die beiden in Kupfer gekleideten Wohntürme erinnern an ein tanzendes Paar, das sich leicht nach hinten lehnt und durch eine metallisch reflektierende Brücke auf ewig miteinander verbunden ist.

Weiterlesen: Gläserne Brücke verbindet American Copper Buildings

Die Ausstellung JUST NATURE würdigt erstmals in großem Umfang das malerische Schaffen der US-amerikanischen Künstlerin Susannah Martin in der Rhein-Main Region.

Weiterlesen: Ausstellung JUST NATURE

Heizsysteme für den Außenbereich können winterliche Probleme lösen. Die neue Broschüre „Sicher durch den Winter“ von AEG Haustechnik zeigt, welche Anwendungen möglich sind, und informiert über die Planung, Installation und Energieeffizienz von AEG Frostschutz-Systemen.

Weiterlesen: Broschüre: Frostschutz-Systeme

Soirée ist eine von drei Produktfamilien der neuen Kollektion Reflections von Delta Light. Deren erlesene dekorative Leuchten bereichern jede neutrale Architekturbeleuchtung um ein emotionales Statement. Dies gilt umso mehr, als dass sich die ebenso raffinierte wie elegante Soirée Pendelleuchte individuell gestalten lässt.

Weiterlesen: Emotionales Statement im Objekt

Was genau bedeutet Zugänglichkeit und wie kann barrierefrei geplant werden? Darüber diskutierten am 8. Februar Vertreterinnen und Vertreter aus Verbänden, Politik sowie Architektur und Landschaftsplanung bei der Konferenz „Inklusiv gestalten – Ideen und gute Beispiel aus Architektur und Stadtplanung“. Zu der Konferenz eingeladen hatte Jürgen Dusel, der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, gemeinsam mit der Bundesarchitektenkammer, der Architektenkammer Baden-Württemberg sowie der Landes-Behindertenbeauftragten Baden-Württemberg, Stephanie Aeffner.

Weiterlesen: Konferenz: Inklusion – barrierefreie Räume planen

Mit dem besonders großen 45-Grad-Öffnungswinkel ermöglicht das neue Klapp-Schwing-Fenster einen großzügigen Ausblick und ist in jeder Raumsituation komfortabel zu öffnen. Es ist elektrisch betrieben und schließt sich bei Regen automatisch. Und es kann noch mehr: Zum spontanen Lüften und bequemen Putzen ist es wie ein Schwingfenster manuell um die Mittelachse schwenkbar.

Weiterlesen: Elektrisches Klapp-Schwing-Fenster mit 45-Grad-Öffnungswinkel

Der Heinze Architekten Award hat sich seit seinem Start im Jahr 2010 fest in der Architekturbranche etabliert. Auch in diesem Jahr lobt Heinze gemeinsam mit der Unterstützung seiner Partner GIRA, ROMA, SALTO und WICONA 40.000 Euro Gesamtpreisgeld aus.

Weiterlesen: Heinze Architekten Award geht in die 9. Runde

Die Ausstellung „Nullpunkt der Orientierung. Fotografie als Verortung im Raum“ zeigt rund 60 Arbeiten von 18 internationalen Künstlerinnen und Künstlern, in denen Dreidimensionalität eine zentrale Rolle spielt. Die Werkauswahl nimmt die Geschichte des räumlichen Sehens seit der Camera obscura sowie aktuelle Phänomene unserer Bildkultur zum Ausgangspunkt einer umfassenden Betrachtung des Räumlichen in der Fotografie.

Weiterlesen: Nullpunkt der Orientierung. Fotografie als Verortung im Raum

Kaum etwas wird so heftig diskutiert wie das Thema ‚Feinstaub’. Die Zahl von Allergikern und Asthmatikern erhöht sich jährlich. Ultrafeinstäube stehen sogar im Verdacht, Krankheiten wie Herz- und Kreislauferkrankungen, Diabetes, Parkinson oder sogar Krebs auszulösen. Diese Neu-Entwicklung klingt wie Zauberei, ist aber nur Chemie.

Weiterlesen: Das Fenster als Staubsauger

In der zeitgenössischen chinesischen Architektur sind Tradition und Moderne miteinander verwoben, genau wie dieser Ort des Rückzugs, der Tongling Recluse. Es liegt in einem abgelegenen Dorf im Norden der Anhui Provinz und war ursprünglich ein normales Haus in lokalem Stil.

Weiterlesen: Tongling Recluse in China von RSAA Architekten

Hinter der Lenkungsmacht des Lichts stecken gleichermaßen High-Tech-Funktionalität wie rustikale Handarbeit. Denn während sie zunehmend in digitale Steuerungstechnik integriert wird, bleibt die Lichtinstallation im Kern analog; das Ein- und Ausschalten funktioniert häufig noch per Hand und die Installation sowieso.

Weiterlesen: Lichtdesign im Messebau

Anzeige AZ-S1a-300x250 R8

Anzeige AZ-S1b-300x600 R8

Anzeige AZ-S1c-300x600 R8


Anzeige AZ-A6-1140x250 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen