06
Jul

Premium Informationen


Advertorials
Interieur

Architektur

In ihrer konisch zulaufenden Gestalt erinnert sie an die Schachfigur des Bauern, doch in ihrer Performance steckt das Format der Königin. Pion, eine der diesjährigen Innovationen von Delta Light, ist ein hoch flexibler Strahler, der jeden lichttechnischen Schachzug uneingeschränkt mitmacht.

Weiterlesen: Lichttechnische Schachzüge

Die klassischen Schlüsseldienstleister bekommen Konkurrenz. Apps wie KeyMe und KeyDuplicated haben sich darauf spezialisiert, Schlüssel nachzumachen. Grundlage kann ein Foto sein, die Schlüsselkopie wird am Anschluß mit einem 3D-Drucker erstellt. Wir stellen ein Schloss vor, dessen Schlüssel nicht so einfach auf dem Drucker kopiert werden kann.

Weiterlesen: Schließsysteme: Innovation gegen Schlüsselkopien aus dem 3D-Drucker

Der Solar Decathlon Europe 21 in Wuppertal wird verschoben. Damit reagiert das Organisationsteam auf die aktuelle COVID-19 Pandemie. Das Hauptevent des internationalen Hochschulwettbewerbs war ursprünglich für September 2021 angesetzt. Neuer Termin ist Juni 2022.

Weiterlesen: Solar Decathlon Europe 21 in Deutschland

Die von CSMM architecture matters gestaltete Büro- und Markenwelt der BSH Hausgeräte GmbH wird als eins von 241 Projekten im Rahmen der diesjährigen Architektouren der Bayerischen Architektenkammer virtuell gezeigt. Zusätzlich gehört das Projekt zu einem von 40 filmisch dargestellten Orten.

Weiterlesen: Digitaler Architekturrundgang

Das Streben nach Purismus in Perfektion mündete am Zugersee in einem schnörkellosen Gebäude mit Ecken, Kanten und Linien. Selbstverständlich kamen nur rahmenlose, flächenbündige Fensterelemente in Frage.

Weiterlesen: Rahmenlose Fenster

Green-Building-Zertifizierungen entwickeln sich mehr und mehr zum Planungsinstrument. Sie schärfen den Blick für die ganzheitliche Betrachtung des Lebenszyklus sowie integrale Lösungsansätze für nachhaltige Gebäude. Intelligente Technologien spielen eine Schlüsselrolle, um Nachhaltigkeitspotenziale freizusetzen.

Weiterlesen: Smarte Gläser haben Vorteile für Green Building Zertifikate

Das Büro- und Geschäftshaus Fürst & Friedrich bildet einen markanten Neubau in der Düsseldorfer Innenstadt, der das Viertel rund um den beliebten Kirchplatz aufwertet. slapa oberholz pszczulny | sop architekten haben einen 115 Meter langen Baukörper realisiert, dessen klare, reduzierte Architektur zur Beruhigung des Straßenbildes beiträgt und eine erhaltenswerte, klassizistische Bestandsfassade in den Mittelpunkt des Gebäudes rückt.

Weiterlesen: Büro- und Geschäftshaus Fürst & Friedrich von sop architekten

Beim Schlendern durch Hamburgs HafenCity bleibt dem geübten Auge die Vielzahl an Elementfassaden, mit der sich die meisten blank geputzten Neubauten gegenüber dem historischen Bestand aus Backstein hervorheben, nicht verborgen. 77 Neubauprojekte wurden inzwischen vollendet und 63 Vorhaben befinden sich derzeit noch im Bau oder in der Planung.

Weiterlesen: Innenarchitektur und Licht: Schücos markantester Showroom

Welche Bakterien leben auf Oberflächen in Patientenzimmern? Kann eine angepasste Raumplanung Infektionen in Kliniken verhindern? Mit diesen Fragen beschäftigen sich ArchitektInnen der Technischen Universität Braunschweig mit MolekularbiologInnen sowie MedizinerInnen im Projekt KARMIN.

Weiterlesen: Baulicher Infektionsschutz im Krankenhaus

Mit der neuen motorisierten Robo-Serie führt ON Lichttechnik eine Produktreihe ein, die spürbare Flexibilität und Vielfalt in Handels- und Gastronomielichtanwendungen bringt.

Weiterlesen: Wenn Motortechnik auf Lichtdesign trifft

In unmittelbarer Nachbarschaft zur Emser Therme, die bereits 2012 von 4a Architekten geplant und errichtet wurde, entsteht ein neues Thermenhotel am Ufer der Lahn. Das 4-Sterne-Hotel umfasst 84 Doppelzimmer und Seminarräume, ein Restaurant und als Highlight eine Rooftop-Bar im Dachgeschoss.

Weiterlesen: Emser Thermenhotel von 4a Architekten

Im historischen Kern der badischen Stadt Lahr, idyllisch zwischen Weinbergen und Schwarzwald gelegen, befindet sich ein typisches Beispiel für Industriearchitektur des ausgehenden 19. Jahrhunderts: die vom Architekten Carl Meurer entworfene, im Jahr 1896 erbaute und heute unter Denkmalschutz stehende Tonofenfabrik.

Weiterlesen: Modern heizen in historischer Bausubstanz

Die Airport-Stadt ist mit über 500 Unternehmen und 20.000 Beschäftigen einer der wichtigsten Wirtschaftsstandorte in Bremen. Zukünftig soll das Areal nicht nur optimale Rahmenbedingungen für die dort ansässigen Unternehmen bieten. Hier soll urbaner Alltag Einzug halten, auch für die Bewohner und Besucher der Hansestadt.

Weiterlesen: Stadtraumkunst in Bremen von Westphal Architekten

Das Hotel QO in Amsterdam ist als erstes europäisches Hotel mit „LEED Platin“ ausgezeichnet worden. Damit hat der Neubau die höchste Stufe des internationalen Nachhaltigkeitszertifikats Leadership in Energy and Environmental Design erreicht. Die Fassade des ambitionierten Bauprojekts ist dabei ein wesentlicher Bestandteil des Energie- und Nachhaltigkeitskonzepts.

Weiterlesen: Fassade des Hotel QO in Amsterdam

Laserscanning und Digitalisierung mithilfe des Leica BLK2GO – welche Vorteile bringen Reality-Capturing-Technologien für Architekten

Weiterlesen: Interview: Laserscanning und Digitalisierung

Anzeige AZ-S1a-300x250 R8

Anzeige AZ-S1b-300x600 R8

Anzeige AZ-S1c-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.