Anzeige AZ-A2-1140x250 R8
01
Jun

Premium Informationen


Advertorials
Interieur

Architektur

Der Drehstuhl AT von Wilkhahn ist ein Möbel für agile Arbeitsweisen. Das jüngste Programm in der Reihe der sogenannten Free-to-move-Stühle verbindet durch seine patentierte 3D-Beweglichkeit alle Vorzüge des "Sitzen mit Bewegungen" mit einer großen Modellvielfalt und jeder Menge Gestaltungs- und Ausstattungsoptionen.

Weiterlesen: Drehstuhl AT Mesh von Wilkhahn

Die visionären Architekten der Bjarke Ingels Group stellten sich das Amager Ressource Center in Gedanken als nutzbare Freizeiteinrichtung vor – ihre Leitidee ist Nachhaltigkeit, die allen Spaß macht. Mutig drehen sie damit das Tabu einer Müllverbrennungsanlage ins Positive um. Die Anlage ist kein unliebsames isoliertes Objekt, sondern steht im direkten sozialen Kontext. Auserwählter Standort ist der industriell geprägte alte Nordhafen von Amager.

Weiterlesen: Amager Ressource Center Kopenhagen von der Bjarke Ingels Group

Die Vorgaben der Energieeinsparverordnung sorgen dafür, dass der Heizwärmebedarf in Neubauten niedriger ist denn je. Vor diesem Hintergrund wird auch das Heizen mit Strom für Bauherren wieder interessant: Zu den neuesten Technologien gehört eine elektrisch beheizbare Trockenbauwand, deren Infarotwärme sich minutengenau steuern lässt.

Weiterlesen: Stromheizung mit elektrisch beheizbarer Gipskartonplatte

Eine der raren Leipziger Projektentwicklungen mit einem Wohn- und Büroanteil hat den nächsten Entwicklungsschritt absolviert. Als Überraschungssieger des Architektenwettbewerbs setzte sich das junge Leipziger Büro Unnewehr Packbauer Architekten in Zusammenarbeit mit Victoria Monari, Roberto Zitelli und Sönke Reteike gegen namhafte Mitbewerber durch.

Weiterlesen: Unnewehr Packbauer Architekten gewinnen Architektenwettbewerb

Nach 45 Jahren veräußert die Stadtverwaltung Mannheim das Verwaltungsgebäude des Collini-Centers. Der Verkauf erfolgt nach Konzeptvergabe, um das Stadtgebiet aufzuwerten und weiterzuentwickeln. Das Ziel war eine hochwertige und städtebaulich passende Lösung.

Weiterlesen: Entwurf von schneider+schumacher gewinnt das Investorenauswahlverfahren zur Nachnutzung des...

Erkenntnisse aus gefährdenden Einflüssen auf unsere Lebenswelt, insbesondere durch den Klimawandel und dessen Ursachen sowie die Covid-19-Pandemie und deren unabsehbare Folgen, erfordern ein Neudenken der zukünftigen Gestaltung unserer Lebensformen und Lebensräume. Sie bieten die Chance eines Neustarts für eine sich ihrer Grenzen bewusst werdenden Gesellschaft.

Weiterlesen: "Corona – Und dann?" Architekten stellen sich eine andere Zukunft vor

Strikte Abstandsregeln, Homeoffice und Homeschooling zwingen Menschen in der Corona-Zeit, sich mit der Architektur ihrer Umgebung intensiver als gewohnt auseinanderzusetzen. Wie dieses Zusammenspiel auf uns wirkt, weiß Diplom-Psychologin Gudrun Rauwolf.

Weiterlesen: Architekturpsychologie und mögliche Folgen des Corona-Lockdowns

Die Geschäftsleitung der Unternehmen der BMI Group in Deutschland hat sich entschieden, im kommenden Jahr auf die Teilnahme an der BAU, der Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme, zu verzichten.

Weiterlesen: BMI sagt Messebeteiligung an der BAU 2021 ab

Bodengleiche Duschen sind in jeder Hinsicht komfortabler und optisch ansprechender als beispielsweise tiefe Duschtassen mit zentimeterhohem Einstieg. Entsprechend beliebt sind die schwellenfreien Lösungen im Neubau wie bei der Sanierung. Mit der innovativen Duschrinne Advantix Cleviva von Viega können Bauherren hochwertige bodengleiche Duschen jetzt ohne Aufwand realisieren.

Weiterlesen: Punktablauf als klassische Rinnenentwässerung nutzen

Früher sah das Berufsbild des Architekten so etwas wie Kommunikation kaum vor. Das hat sich in den vergangenen Jahren, vor allem auch durch einen gesteigerten Wettbewerb, enorm geändert. Kommunikation über Architektur lässt sich kaum mehr vom tatsächlich Gestalteten und Gebauten trennen. Öffentlichkeitsarbeit für Architekten ist daher heute wichtiger denn je.

Weiterlesen: Seminar mit Weiterbildungspunkten: Öffentlichkeitsarbeit für Architekten

Die neue Fuß- und Radwegbrücke soll spätestens zur Balinger Gartenschau 2023 zwei Bereiche des neuen Aktivparks miteinander verbinden. Im Jurywettbwerb konnte sich der Entwurf des auf modernen Holzbau spezialisierten Ingenieurbüros Miebach durchsetzen. Die Stadt Balingen hat die Spezialisten aus Lohmar jetzt mit der Gesamtplanung beauftragt.

Weiterlesen: Wettbewerb für den neuen Parkufersteg über die Eyach in Balingen entschieden

Die Roto Frank Fenster- und Türtechnologie (FTT) sagt ihre Teilnahme an der „BAU“ 2021 in München ab. Im Fokus des Messeauftrittes sollten objektspezifische Beschlaglösungen für Aluminiumfassaden, -fenster und -türen stehen.

Weiterlesen: Roto sagt die Teilnahme an der BAU 2021 ab

Veraltete Einbaustrahler machen es bei der Sanierung schwer, schnell und effizient auf sparsame und moderne LED Beleuchtung umzurüsten, da Ersatz mit dem passenden Durchmesser manchmal schwierig zu finden ist.

Weiterlesen: Einbaustrahler für unterschiedliche Lochmaße

Der cube berlin ist ein auffälliges, elfgeschossiges Bürogebäude mit einer Nutzfläche von 19.000 Quadratmetern am Washington Platz in der Europacity, einem neuen Stadtteil Berlins. Entwickelt von CA Immo, zeigt es beispielgebend, wie sich innovatives architektonisches Design mit den komplexen baulichen und energetischen Anforderungen dieses sogenannten „Smart Commercial Building“ vereinbaren lässt.

Weiterlesen: cube berlin vom Kopenhagener Architekturbüro 3XN

Eine schmale Baulücke in Berlin-Moabit haben rundzwei Architekten mit einem Wohnhaus in Holz-Hybrid-Bauweise geschlossen. Zur Straße hin zeigt sich der "Eisberg" mit seiner hellen Aluminium-Fassade städtisch und kühl.

Weiterlesen: Wohnhaus in Holz-Hybrid-Bauweise von rundzwei Architekten

Anzeige AZ-S1a-300x250 R8

Anzeige AZ-S1b-300x600 R8

Anzeige AZ-S1c-300x600 R8


Anzeige AZ-A6-1140x250 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.