16
Di, Jul

Premium Informationen


Advertorials
Interieur

Architektur

Die Einzelausstellung "Swamping" von Xiaopeng Zhou im Kunstverein Friedrichshafen verbindet Zhous jahrelanges Interesse an Geologie mit ortsspezifischen Entwicklungen und wissenschaftlichen Erkenntnissen. Die Ausstellung zeigt Zeichnungen und installative Elemente, die das Moor als mystischen Ort darstellen und zugleich als Hoffnungsträger im Kampf gegen den Klimawandel präsentieren.

Weiterlesen: Einzelausstellung von Xiaopeng Zhou im Kunstverein Friedrichshafen

Nachhaltiges Bauen erfordert einen ganzheitlichen und lebenszyklusorientierten Ansatz, um der Erderwärmung entgegenzuwirken und wertvollen Lebensraum zu schaffen. Die neue Themenseite von KS-Original bietet kompakte Einstiegshilfen und detaillierte Informationen, wie die KS-Bauweise zur nachhaltigen Optimierung von Gebäuden beitragen kann.

Weiterlesen: Neue Adresse für massive Nachhaltigkeit

Effektive Kommunikation auf Baustellen ist essenziell, um Missverständnisse zu vermeiden und eine reibungslose Zusammenarbeit sicherzustellen. Klare Strukturen, eine zentrale Informationsplattform und umfassende Dokumentation sind entscheidende Faktoren, um die Herausforderungen der Baustellenkommunikation zu meistern.

Weiterlesen: Wie gelingt effektive Kommunikation am Bau?

Das von DIA Dittel Architekten entworfene Kundenservicezentrum der WGV in Stuttgart überzeugt durch seine zeitlose Gestaltung und hohe Funktionalität. Die Kombination aus hochwertiger Materialwahl und durchdachter Raumaufteilung schafft eine einladende und effiziente Umgebung für Kunden und Mitarbeiter.

Weiterlesen: Kundenservicezentrum der WGV in Stuttgart

Das Einfamilienhaus in Bottenwil kombiniert innovative Architektur und nachhaltige Bauweise, wodurch eine exzellente Energiebilanz und viel Tageslicht erreicht werden. Die Mischung aus Beton und Holz sowie der clevere Einsatz von Velux Dachfenstern tragen entscheidend zur natürlichen Belüftung und Klimatisierung bei.

Weiterlesen: Innovatives Einfamilienhaus in Bottenwil

Vandaglas Döring, damals noch Glasbiegerei Döring, zählte zu den ersten Kunden von Edgetech Europe, als diese 2004 den ersten Vertriebsstandort für ihr Abstandhaltersystem auf dem europäischen Kontinent eröffnete. Dass sich daran bis heute nichts geändert hat, liegt laut Döring-Vertriebsleiter Martin Lenz vor allem an der Nachhaltigkeit des Produkts.

Weiterlesen: Langlebigkeit und Innovation in der Isolierglas-Technologie

Die Gordie Howe International Bridge verbindet die USA und Kanada über den Detroit River und bietet eine wichtige neue Grenzübergangskapazität. Benannt nach dem legendären Eishockeyspieler Gordie Howe, steht die Brücke für technische Innovation und internationale Zusammenarbeit und wird voraussichtlich im Herbst 2025 fertiggestellt.

Weiterlesen: Schrägseilbrücke Gordie Howe International Bridge

Delta Light eröffnet in Stuttgart ein kompaktes Studio, das durch strategische Partnerschaften und Cross-Branding überzeugt. Das Studio präsentiert hochwertige Beleuchtungslösungen und fördert Nachhaltigkeit durch regionale Beratung.

Weiterlesen: Starke Präsenz in bester Nachbarschaft

Im Sonnwendviertel, südlich des Wiener Hauptbahnhofs, entstanden in den letzten Jahren Raum für 13.000 Bewohner, 20.000 Arbeitsplätze, ein Schulcampus und zahlreiche Geschäfte sowie einen großen Park. Der innovative östliche Teil wurde in einem mehrstufigen, kooperativen Planungsverfahren entwickelt und bis 2023 kleinteilig bebaut. Besonders Baugemeinschaften und Quartiershäuser, wie die Baugruppe „Bikes and Rails“, beleben ihn.

Weiterlesen: Quartiersentwicklung mit Baugemeinschaften: „Bikes and Rails“ im Sonnwendviertel, Wien

Die Lech Lodge bietet vier exklusive Ferienwohnungen am Fuße des Omeshorns. Die Apartments beinhalten Wellnessbereiche und großzügige Terrassen und Balkone, die bei Bedarf zu größeren Wohneinheiten verbunden werden können. Die Chalets sind aus natürlichen Materialien wie Holz und Naturstein gebaut und spiegeln eine moderne Interpretation alpiner Traditionen wider.

Weiterlesen: Chalet-Hotel mit 4 exklusiven Ferienwohnungen

Die 9. bfb-Fachtagung barrierefrei bauen bietet eine umfassende Plattform für den Austausch über aktuelle Herausforderungen und Chancen des barrierefreien Bauens. Die Veranstaltung kombiniert informative Fachvorträge, praktische Best-Practice-Beispiele und interaktive Networking-Möglichkeiten sowohl vor Ort als auch digital.

Weiterlesen: 9. Fachtagung bfb barrierefrei bauen

Jede Art von Prozess lässt sich grafisch darstellen. Speziell für Unternehmen wurde zu diesem Zweck das „Business Process Model and Notation“ (BPMN) erfunden, zu Deutsch: Modell und Notation für Geschäftsprozesse. Hierbei handelt es sich um einen Standard für die Modellierung von Geschäftsprozessen, aus dem auch ein Architekturbüro seinen Nutzen ziehen kann.

Weiterlesen: Warum ein BPMN-Diagramm für das Architekturbüro verwenden?

Eine hohe Ladeleistung bei niedriger Netzanschlussleistung ist möglich. Ein DC-Charger mit integriertem Energiespeicher senkt administrative Hürden und Kosten und reduziert die Komplexität. Er ist die Lösung für die aktuellen Bedürfnisse nachhaltiger Gebäudeinfrastrukturen.

Weiterlesen: Die Zukunft der Ladeinfrastruktur für Gewerbeimmobilien

Reiulf Ramstad Arkitekter und Odile + Guzy Architectes wollen mit dem Maison des Avalins ein beeindruckendes Bauwerk schaffen, das sich harmonisch in die alpine Landschaft von Val d'Isère einfügt. Die Anlage kombiniert öffentliche Räume, Sporteinrichtungen und Geschäftsflächen und bietet sowohl Einheimischen als auch Besuchern eine neue Ganzjahresdestination, die den historischen und ökologischen Kontext der Region respektiert.

Weiterlesen: Maison des Avalins in Val d'Isère

Die Umwandlung der ehemaligen Kirche St. Martin in Eltville-Martinsthal in moderne Wohnräume zeigt, wie historische Bauten sinnvoll und nachhaltig genutzt werden können. Die Revitalisierung durch die J. Molitor Immobilien GmbH und die BGF+ Architekten verbindet alte und neue Bauweisen harmonisch und erhält gleichzeitig die historische Identität des Ortes.

Weiterlesen: Wohnen in einer ehemaligen Kirche in Eltville-Martinsthal

Anzeige AZ-S1a-300x250 R8

Anzeige AZ-S1b-300x600 R8

Anzeige AZ-S1c-300x600 R8