22
Feb

Premium Informationen


Advertorials
Interieur

Architektur

Eindrucksvolle Spannweiten, vielfältige Kombinationsmöglichkeiten dank vollintegrierbarer Schiebetür- und Beschattungs-elemente und eine optimierte Verarbeitung – das sind die Merkmale, die das neu entwickelte Terrassendachsystem heroal OR prägen.

Weiterlesen: Komplettlösung Terrassendach

Energiewende und Klimaschutz in städtischen Quartieren stehen im Fokus des studentischen Gebäude-Energiewettbewerbs „Solar Decathlon Europe“, der 2021 erstmals in Deutschland – genauer gesagt in Wuppertal – stattfinden wird.

Weiterlesen: Vorbereitung auf die Zukunft: der Solar Decathlon Europe SDE21

Seit Februar 2020 ist das neue PYD-ALU Topmodul lieferbar. Das Trockenbau-System zur Deckentemperierung ist mit drei hauseigenen Patenten ausgestattet und bietet eine optimale Energieausnutzung – sowohl für den Heiz- als auch den Kühlfall. Besonderer Clou: Das PYD-ALU Topmodul lässt sich auf einer Standard-Trockenbaukonstruktion direkt an der Decke und von jedem Installateur montieren.

Weiterlesen: Trockenbausystem zur effizienten Deckentemperierung

Montréal is known for its lively neighborhoods and its traditional streets, lined with two- and three-story row houses. Often built in the first half of the 20th Century, these homes no longer correspond to today’s lifestyles. In the hope of preserving this urban heritage, a number of architects are now attempting to give these homes a new lease on life.

Weiterlesen: Brick House by Natalie Dionne Architecture

Rem Koolhaas widmet sich mit seinem neuesten Forschungsprojekt den rasanten und oft verborgenen Veränderungen, die sich in den weitläufigen, nicht-urbanen Regionen der Erde ereignen. Diese ländlichen, abgelegenen oder verwilderten Gebiete sowie die 98% der Erdoberfläche, die nicht von Städten besiedelt sind, bilden die vorderste Front, an der sich die gewaltigen Kräfte der heutigen Zeit – Klimawandel, ökologische Zerstörung, Migration, Technologie, demografische Verwerfungen – am folgenreichsten auswirken.

Weiterlesen: Koolhaas’ Countryside: Manifest zur Erforschung ruralen Raumes

Im Dezember 2019 feierte die architect@work schließlich ihr 10-jähriges Bestehen. Grund genug für KS-ORIGINAL in Düsseldorf erstmals als Austeller an der kuratierten Messe teilzunehmen.

Weiterlesen: Weißer Stein im schwarzen Karree

Bundesinnenministerium und Bundesingenieurkammer würdigen mit dem Deutschen Ingenieurbaupreis 2020 herausragende Ingenieurleistungen. Mit den Prämierungen des Deutschen Ingenieurbaupreises würdigen die Auslober herausragende Ingenieurleistungen, die Baukultur, Klimaschutz und Nachhaltigkeit vereinen und optimale ingenieurtechnische Lösungen zur Gestaltung der gebauten Umwelt bieten.

Weiterlesen: Deutscher Ingenieurbaupreis 2020 ausgelobt

Die sichere Entwässerung von Balkonen, Terrassen, Loggien und Laubengängen ist ein immer wieder unterschätzte Planungsaufgabe.

Weiterlesen: Sichere Entwässerung von Balkonen

Kaum ein anderer Wandbaustoff hat sich in den vergangenen Jahren so konsequent weiterentwickelt wie Kalksandstein. Früher stand das Material vor allem für leistungsfähige Mauerwerkssteine, die in einem energiearmen Prozess aus den natürlichen Rohstoffen Kalk, Sand und Wasser hergestellt werden. Inzwischen hat sich jedoch eine eigenständige KS* Bauweise entwickelt.

Weiterlesen: Baukultur mit funktionsgetrennten Wänden

Durch neue digitale Techniken könnte der Anschein erscheinen, Orte würde unbedeutender, denn die Digitalisierung ermöglicht es uns, von überall aus, alles machen zu können. Aber auch in Zukunft werden Räume und Orte wichtig bleiben, denn sie sind Lebensgrundlage und Identifikationsraum.

Weiterlesen: 7places - Innovationsagentur für den Raum

Am Butzweilerhof in Köln drehte sich fast ein Jahrhundert lang alles um die zivile oder militärische Luftfahrt. Durch die MOTORWORLD Group, der bekannte Investor und Projektentwickler für automobile Erlebniszentren mit integrierten V8 Hotels, erfährt der Butzweilerhof seit einem Jahr eine Umnutzung. Nach der denkmalgerechten Umbau- und Erweiterungsmaßnahme durch CIP Architekten Ingenieure steht in dem Architektur-Ensemble aus den 1940er Jahren und dem Hotel-Neubau das Automobil im Fokus.

Weiterlesen: Motorworld Köln mit integriertem V8 Hotel

Kalksandstein-Mauerwerk ist als Baustoff nach Eurocode 6 eingestuft und in der Brandschutzklasse A (nicht brennbar) gelistet. Damit findet für den Brandschutz mit Mauerwerk in Kalksandsteinbauweise also die DIN EN 1996-1-2 Anwendung.

Weiterlesen: Brandschutz mit Kalksandstein

So alt das Bauen mit Holz in der Menschheitsgeschichte ist, so sehr trägt es auch die Antworten auf die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts in sich. Das Potenzial von Holz und Holzwerkstoffen wird bei Holzhochhäusern und Holzbausiedlungen, die rund um den Globus entstehen, eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Weiterlesen: SWISS KRONO-Architektenveranstaltung im Spreespeicher Berlin

Der renommierte Veranstalter von Architekturreisen, a-tour aus Hamburg, lädt im Oktober zur Architekturreise Singapur und Kuala Lumpur ein. Die Veranstalter von a-tour sind selbst Architekten und wissen, was wir als Planer vor Ort sehen und besichtigen möchten.

Weiterlesen: Architekturreise nach Singapur und Kuala Lumpur

Schmalen Gebäuden eine großzügige und weiträumige Optik geben: ein Ding der Unmöglichkeit? Dass dies durchaus machbar ist, beweist eindrucksvoll ein Stadthaus in Amsterdam. Bewegliche Glasfassaden und vier fließend ineinander übergehende Ebenen schaffen hier Wohnräume voller Licht und Offenheit.

Weiterlesen: Schmales Stadthaus von BNLA-Architekten

Anzeige AZ-S1a-300x250 R8

Anzeige AZ-S1b-300x600 R8

Anzeige AZ-S1c-300x600 R8


Anzeige AZ-A6-1140x250 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.