04
Dez

Premium Informationen



Anzeige AZ-A3-600x300 R8
Advertorials
Interieur

Architektur

Die Urbanisierung schreitet mit hohem Tempo voran. Nach Prognosen der UN werden 2050 rund zwei Drittel aller Menschen in Städten leben – 2,5 Milliarden mehr als heute. Doch angesichts Klimawandel, Ressourcenknappheit und dem Verlust der biologischen Vielfalt muss dringend ein Umdenken bei der Gestaltung der gebauten Umwelt stattfinden.

Weiterlesen: Warum die Stadt von morgen regenerativ sein muss

Das von Westphal Architekten, Bremen konzipierte niu Airport Hotel präsentiert sich mit einer skulptural kraftvoll gestalteten Metallfassade aus polygonal geformten, perforierten 3D-Elementen. In diesem Kontext war für die Planer klar, dass die Dämmung eine Kaschierung benötigt und die Fassadenmembran als wasserführende Ebene vor der Dämmung fungieren muss.

Weiterlesen: Fassadenkonzept mit Brandschutz

Nach der Einführung des Abstandhaltersystem Super Spacer T-Spacer SG für die automatische Verarbeitung stellt Edgetech/Quanex nun die manuelle Version für Structural Glazing-Elementen und XXL-Formate vor.

Weiterlesen: Structural-Glazing-Abstandhalter für manuelle Verarbeitung

Auf über 3.000 Metern Höhe ist das Klima rau, der Himmel nah und das Gipfelpanorama atemberaubend. Inmitten dieses wilden Terrains in den Südtiroler Alpen, ganz nah der österreichischen Grenze auf italienischer Seite, bildet ein Gebäude einen Zufluchtsort, den Wanderer und Bergsteiger aufsuchen, um Rast zu machen und um den Ausblick zu genießen.

Weiterlesen: Die Schwarzensteinhütte - Architekten Bachmann + Stifter

Samsung erschuf mit The Wall ein beeindruckendes modulares microLED-Display der neuen Generation für ein exklusives visuelles Erlebnis.

Weiterlesen: Samsung The Wall – See the Greatness

Die Bauwirtschaft hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der größten Konjunkturmotoren in Österreich entwickelt, unter anderem weil an ihr viele weitere Branchen hängen. Die aktuelle Coronakrise lässt diesen Motor zwar stottern, dennoch kam der Bau deutlich besser als andere Wirtschaftszweige durch die Einschränkungen der Pandemie.

Weiterlesen: Vier Säulen der nachhaltigen Bauwirtschaft

Die Fähigkeit zum effektiven Überprüfen, Diagnostizieren und Dokumentieren von Problemstellen ist für Hausverwaltungen, Gebäudeinstandhaltungspersonal, Gebäudeinspektoren, Baufirmen, Elektriker, Servicetechniker, Klempner und Hauseigentümer entscheidend. Es erfordert effiziente Werkzeuge wie Wärmebildkameras, um diese Problemstellen schnell zu erkennen und zu beheben.

Weiterlesen: FLIR zeigt neue kompakte C3-X Wärmebildkamera

Die Erfahrungen mit Covid-19 werden unseren Umgang mit Luft- und Raumhygiene auf Dauer verändern. Als anerkannt wirksames Mittel zur Luftentkeimung hat UV-C-Licht ein großes Anwendungspotential in allen Innenräumen, in denen sich viele Personen aufhalten oder das Publikum ständig wechselt.

Weiterlesen: Lufthygiene mit UV-C-Technologie

In der baden-württembergischen Stadt Rheinau steht ein prägnantes Ausstellungshaus, das der Londoner Architekt Nick Blunt entworfen hat. Das eindrucksvolle WeberHaus entstammt unverkennbar der Tradition des Bauhauses.

Weiterlesen: WeberHaus von Geplan Design und Nick Blunt

Eine Energieeinsparung von rund zwei Dritteln bei der Beleuchtung ist nur einer von mehreren positiven Effekten des Einsatzes von LEDs beim Pharmagroßhändler Alliance Healthcare. Durch den Austausch der konventionellen Leuchtstofflampen in der Logistik der Osnabrücker Niederlassung wird die Klimatechnik erheblich entlastet.

Weiterlesen: Licht – Wärme – Energie

Wo sich Ludwig II bevorzugt aufgehalten hat, um sich von den Staatsgeschäften zu erholen? Sehr gern in der Region Königswinkel im Allgäu und mit Vergnügen auch in Füssen. Unweit davon stehen seine Königsschlösser Neuschwanstein und Schloss Hohenschwangau. Im Herzen von Füssen steht das ‚Hotel Sonne‘, das OSA Ochs Schmidhuber Architekten im Auftrag der Hoteliersfamilie Martin und Beatrice Hanauer umgebaut und erweitert haben.

Weiterlesen: Hotel Sonne von OSA Ochs Schmidhuber Architekten

Für Lichtplaner und Architekten ist das neue Licht-im-Handlauf-System des schwäbischen Unternehmens LUX GLENDER eine innovative Lichtlösung mit der sich Wege und Brücken blendfrei beleuchten lassen.

Weiterlesen: Licht-im-Handlauf-System jetzt patentiert

Bislang basierte die Entscheidung für eine neue Küche auf Plänen und Skizzen. Die Frage, ob die Ausstattung tatsächlich zum Raum passt, ließ sich nur mit ausreichend Vorstellungskraft beantworten. Das Traditionsunternehmen Küchenquelle geht nun neue Wege bei der Planung - mithilfe einer holografischen Visualisierung.

Weiterlesen: Küchenplanung mit holografischer Visualisierung

Gebäude in Europa könnten im Jahr 2030 fast 30% weniger Energie verbrauchen als heute, wenn sie bis dahin im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten mit Hochleistungsverglasungen ausgestattet würden – so das Ergebnis einer von Glass for Europe in Auftrag gegebenen Studie des unabhängigen Forschungsinstituts TNO.

Weiterlesen: Moderne Verglasungen bieten enormes Energiesparpotenzial

Inmitten von Siedlungshäusern aus den 1930er Jahren baute ein Architekt sein eigenes Heim und ein Mehrfamilienhaus. Entstanden sind zwei Bauten, die auf den ersten Blick wie Siedlungshäuser anmuten, innen aber mit der Kombination aus Holz und Beton modern und reduziert gestaltet sind. Ein besonderes Projekt, das auch im Zeichen der Nachhaltigkeit stand.

Weiterlesen: Einfamilienhaus von Munsky Architekten

Anzeige AZ-S1a-300x250 R8

Anzeige AZ-S1b-300x600 R8

Anzeige AZ-S1c-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.