22
Mär

Premium Informationen


Hersteller-Advertorials
Interieur

Architektur

Moderne Treppen sind in Wohnhäusern schon lange keine rein vertikalen Verbindungen zwischen zwei oder mehreren Stockwerken. Nebem dem rein funktionellen Aspekt ist der gestalterische Gesichtspunkt  hinzugekommen: Treppen definieren Räume.

Weiterlesen: Mit Treppen Räume gestalten

Nicht selten müssen öffentliche und private Gebäude teuer saniert werden, weil ein Rohrbruch erhebliche Schäden verursachte. Auch eine kleine Leckage, über die unbemerkt längere Zeit Wasser austritt kann zu gravierenden Folgeschäden führen. Auf der ISH 2019 zeigte der Armaturenspezialist Schell die Erweiterung seines Wassermanagement-Systems SWS um den Bereich Leckageschutz.

Weiterlesen: Leckageschutz und Trinkwasserhygiene in einem System

Das britische Durcheinander um den Brexit hinterlässt in vielen Wirtschaftszweigen erhebliche Unsicherheit. Auch für deutsche Architekten in Großbritannien ändern sich die Arbeitsbedingungen. Aber niemand weiß, was sich ändern wird. Die Briten schweigen sich aus.

Weiterlesen: Architekten und der Brexit

Im Düsseldorfer Medienhafen befindet sich das neue Headquarter der globalen Hotelsuche trivago. Um dem internationalen Team aus mehr als 50 Ländern einen angemessenen Firmensitz zu schaffen, entwarfen slapa oberholz pszczulny | sop architekten einen urbanen Campus, der bis zu 2000 Mitarbeitern höchste Aufenthaltsqualität bietet.

Weiterlesen: trivago Headquarter von slapa oberholz pszczulny - sop architekten

Das Unternehmen Küffner hat seine Fingerschutztüren weiterentwickelt. Das Türenprogramm ist mit unfallreduzierenden Sicherheitsfunktionen ausgestattet und hat sich in Kindertagesstätten, Kinderstationen von Krankenhäusern, betreutem Wohnen und Seniorenheimen erfolgreich bewährt. Aufgrund ihrer besonderen Eignung in diesen Objekten wurde die Küffner-Fingerschutztür vom TÜV-Rheinland DIN-Certco „barrierefrei“ zertifiziert.

Weiterlesen: Fingerschutztüre mit Schallschutz

Für Fliesen gibt es jetzt eine Alternative: bedruckte Glaspaneele mit LED-Beleuchtung. Motive und Farben auf Glas wirken dank LED deutlich intensiver. LED-Licht lässt kompakte Bäder geräumiger wirken.

Weiterlesen: Die Alternative für Fliesen: Bedruckte Glaspaneele mit LED

Vergraute Holzfassaden haben einen besonderen Charme. Allerdings kann es unter Umständen Jahrzehnte dauern, bis es zu der gleichmäßig silbergrauen Optik kommt, wie man sie von exponierten Berghütten in den Alpen kennt.

Weiterlesen: Neues Silbergrau mit Metallic-Effekt

Funktion von Betonbauwerken sichern und ihre Ästhetik erhalten: Weil der Universalmörtel StoCrete SM ohne Haftbrücke auskommt, lassen sich im Vergleich zu herkömmlichen Reprofilierungssystemen bis zu 35 Prozent Verarbeitungszeit und bis 60 Prozent Wartezeit sparen.

Weiterlesen: Betoninstandsetzung

Die neue SitaFibel macht es leicht, sich in der Welt der gesetzlichen Normen und Regelwerke zu orientieren. Von A bis Z führt sie über Suchbegriffe gezielt zur jeweiligen Information.

Weiterlesen: Flachdachentwässerung von A bis Z

1978 kam eine neue Textil-Generation auf den Markt: Der transparente Uni-Stoff „Sinfonia“. Wenige Jahre später hat das Langenthaler Unternehmen Création Baumann die feuerfeste Weiterentwicklung „Sinfonia CS“ für den Objektbereich lanciert.

Weiterlesen: Feuerfeste textile Symphonie

Der Spezialist und Systemanbieter von Frischluftsystemen für Wohnraum und Gewerbe VALLOX präsentiert auf der Weltleitmesse für Bad, Gebäude-, Energie-, Klimatechnik und erneuerbare Energien ISH in Frankfurt am Main vom 11. – 15. März 2019 neue Lüftungsgeräte.

Weiterlesen: Vallox zeigt auf der ISH neue Lüftungsgeräte

Eine Baugemeinschaft errichtet an der Ostsee ein Dorf aus ökologischen Holzrahmenhäusern. Die ganzheitliche Ausführung ohne Schadstoffe setzt ein ebenso rohstoffliches wie gesamtgesellschaftliches Zeichen. Um ihre alternativen Vorstellungen vom Bauen, Wohnen und Leben zu realisieren, haben sich Menschen unterschiedlicher Altersklassen und Lebensentwürfe zu einer Baugemeinschaft zusammengeschlossen.

Weiterlesen: Holzbausiedlung von agmm Architekten + Stadtplaner

The chalet du Bois Flotté (the Driftwood Chalet) is located on the gently sloping terraces overlooking Cap-à-l’Aigle and the river. In the distance, one can see the Malbaie River and the slow movement of its tides. The chalet is reminiscent of the first homes built along the St Lawrence Valley, with their gabled roofs on rectangular massings.

Weiterlesen: Chalet du Bois Flotté Residence by atelier BOOM-TOWN

schneider+schumacher Wien hat neben drei weiteren internationalen Büros den Architekturpreis „Wohnen für Alle“ mit einem Konzeptentwurf für kostengünstigen Wohnungsbau im Frankfurter Hilgenfeld gewonnen.

Weiterlesen: Max und Moritz aus Wien von schneider+schumacher

Wer ein Gebäude erstellen will, muss zahlreiche Vorschriften beachten. Dabei geht es unter anderem um die erforderlichen Abstände, die ein Gebäude zu angrenzenden Gebäuden oder Grundstücksgrenzen einhalten muss. Sinn der vorgeschriebenen Mindestabstände ist einerseits, für alle Grundstücke eine gewisse Nutzungsqualität durch ausreichende Belichtung und Belüftung zu ermöglichen.

Weiterlesen: Brandschutz an Dachüberständen

Anzeige AZ-S1a-300x250 R8

Anzeige AZ-S1b-300x600 R8

Anzeige AZ-S1c-300x600 R8


Anzeige AZ-A6-1140x250 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen