21
Sep

DGNB gibt Handbuch zum nachhaltigen Bauen heraus

Fachliteratur
Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) hat ein Handbuch zum Thema nachhaltiges Bauen herausgegeben. Das Handbuch stellt unter anderem das »Deutsche Gütesiegel Nachhaltiges Bauen«, das von der DGNB vergebene Nachhaltigkeitszertifikat, vor. Als Arbeitsinstrument und Nachschlagewerk für die Planung und die Bewertung nachhaltiger Gebäude behandelt es die sogenannte Systemvariante »Neubau Büro- und Verwaltungsgebäude, Version 2009«. »Auf über 650 Seiten bietet das Handbuch klare Orientierung, wie eine Zertifizierung nachhaltiger Gebäude durch die DGNB erfolgreich durchgeführt werden kann. Die Bewertungskriterien sind ausführlich und nachvollziehbar dokumentiert,« fasst Dr. Christine Lemaitre, stellvertretende DGNB Geschäftsführerin, zusammen.

Im ersten Teil des Handbuches erhält der Leser eine Einführung in das Thema »Nachhaltigkeit« und eine Erklärung der Inhalte und Begriffe, die mit dem Thema nachhaltiges Bauen verbunden sind. Neben der Vorstellung der Strukturen und Ziele der DGNB werden auch alle bisher erfolgreich vorzertifizierten und zertifizierten Projekte gezeigt. Kurze Interviews informieren unter anderem über die Vorteile einer Bewertung von Gebäuden mit dem Zertifizierungssystem der DGNB. Ein weiteres Kapitel stellt das Ausbildungssystem zum Auditor vor.

Die Rollenverteilung zwischen Auditor, Bauherr, Planungsteam und DGNB im Anwendungs- und Zertifizierungsprozess wird anhand der Abläufe von Projektabwicklung, Konformitätsprüfung und Zertifizierung beschrieben und grafisch ansprechend aufbereitet.

Der zweite Teil des Handbuches formuliert Schutzziele und Qualitäten, informiert über Lebenszykluskosten, die Ökobilanzierung von Gebäuden, Komfort und Behaglichkeit sowie moderne Energiekonzepte, ressourcenschonendes Bauen und erläutert darüber hinaus weitere Themengebiete qualitätsorientierten Bauens. In den Abschnitten »Ökologische Qualität«, »Ökonomische Qualität«, »Soziokulturelle und funktionale Qualität«, »Technische Qualität«, »Prozessqualität« und »Standortqualität« werden sämtliche Einzelkriterien vorgestellt.

Im dritten Teil werden alle Einzelkriterien die zu einer erfolgreichen Zertifizierung führen detailliert dargestellt. Hier erfahren Planer und Auditoren welche Berechnungs- und Bewertungssystematik bei den einzelnen Kriterien angewandt wird und welche Unterlagen und Nachweise sie führen und einreichen müssen. Anhand der einzelnen Kriterien lassen sich die notwendigen Planungsprozesse klar und erfolgreich strukturieren.



Handbuch 

Neubau Büro- und Verwaltungsgebäude, Version 2009

Herausgeber:

Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V., Stuttgart

ca. 650 Seiten mit Grafiken und Fotos
 

ISBN-13: 978-3-942 132-00-8, Handbuch bestellen

Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen, www.dgnb.de

In den Aufprallzonen des Abwassers helfen zusätzliche Schallschutzrippen, die Geräuschentwicklung zu reduzieren. Bildquelle: Geberit

Fachartikel

JELD-WEN Ganzglastür “Mood“ aus der Serie Avantgarde, Grauglas mit einseitiger Satinierung.

Innenausbau

Das Iser-Quartier in Neugablonz besteht aus sieben modernen Punkthäusern und einem Langhaus, die sich, auch aufgrund ihrer Farbgestaltung, perfekt in die Umgebung eingliedern. Foto: XL-FOTO Langer

Fassade

Bild: Keimfarben

Advertorials

Die Einrichtung NETGEAR Orbi WiFi 6 Tri-Band-Mesh-WLAN System ist verblüffend einfach, auch für den technisch weniger versierten Anwender.

Gebäudetechnik

Als Kombination von Downlight und Wallwasher erzeugt die runde oder quadratische Deckeneinbauleuchte Artuur von Delta Light zwei Lichteffekte auf einen Streich. Artuur gibt es in Weiß, Schwarz und Gold Coloured.

Advertorials

Mit der Produktfamilie Sconnex lässt sich erstmals eine durchgehende Wärmedämmebene um das Gebäude planen und damit die Energieeffizienz eines Gebäudes deutlich steigern. Foto: Schöck Bauteile GmbH

Premium-Advertorial

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.