24
Aug

Wabenmaterial in Mensa als farblicher Kontrast

Die roten Wabenpaneele auf den Fronten der Großküchenmöblierung setzen einen farblichen Akzent 

Das Architekturbüro Stüwe hat für die zum Kreis Gütersloh gehörende Gemeinde Steinhagen eine Mensa mit Großküche für deren Schulzentrum geplant. Der Innenausbau, die Mensamöblierung wie zum Beispiel Salatbar etc., eine mobile Raumtrennwand sowie die Fronten der Essensausgabe wurden von der Tischlerei Kastrup ausgeführt. 350 Plätze bietet der in unterschiedlich große Zonen unterteilte Innenraum, der auch für Veranstaltungen multifunktional nutzbar ist. Täglich erstellt die Großküche 900 Essen, wovon ca. 200 extern ausgeliefert werden. Für die Fronten der Großküche suchte man ein innovatives Material und entschied sich für Wabenpaneele aus PET-Kunststoff der Bielefelder Wacosystems GmbH & Co. KG. Eingesetzt werden die rot lackierten und hinterleuchteten Wabenkernplatten als Fronten der Großküchenmöblierung und setzen somit farbliche Akzente. Darüber hinaus sorgen sie für ein warmes Raumgefühl in der hellen, modernen Mensa. Auch ergeben sich durch die Wabenstruktur des Designpaneels je nach Betrachtungswinkel interessante optische Effekte und eine dreidimensionale Tiefenwirkung.

Die roten Wabenpaneele auf den Fronten der Großküchenmöblierung setzen einen farblichen Akzent

»ViewPan PET« ist ein lichtdurchlässiges, biegesteifes und besonders leichtes Wabenpaneel mit Oberflächen aus PET-Kunststoff. Durch eine speziell entwickelte Klebetechnik werden die PET-Oberflächen mit dem transparenten Wabenkern mit einer Zellbreite von 18 Millimetern fest verklebt. Die Standardoberflächen sind farblos transparent oder farblos satiniert (diffus lichtdurchlässig). Durch Aufbringen farbiger Folien auf die Deckschichten ergeben sich weitere Variationsmöglichkeiten. Das Produkt zeichnet sich durch ein geringes Gewicht aber hohe Biegesteifigkeit aus, ist schlagzäh und schwer entflammbar nach DIN 4102, Teil 1-B1. Die Wabenpaneele sind in einer Standardbreite von 1.200 Millimetern und einer Standardlänge von bis zu 3020 Millimetern lieferbar.

Planung:
Architekturbüro Stüwe, www.architekten-stuewe.de
Innenausbau und Großküchenmöblierung:
Tischlerei Kastrup, www.tischlerei-kastrup.de
Wabenpaneele:
Wacosystems GmbH & Co.KG., www.wacosystems.de
Fotograf:
Christian R. Schulz, www.crschulz.de 

Durch die Wabenstruktur des Designpaneels ergeben sich optische Effekte und eine dreidimensionale Tiefenwirkung


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Fotos: Hackl Hofmann Landschaftsarchitekten

Außenraum

Models begrüßen die Besucher der Designers‘ Open. Foto: Tom Schulze

Menschen

Der Schinkelplatz wurde 1837 von Peter Joseph Lenné entworfen und ist nach dem preußischen Baumeister Karl Friedrich Schinkel benannt. Foto: Marcus Ebener

Fassade

Regionaltechniker Daniel Fecke

Unternehmen

Licht und Akustik spielen harmonisch zusammen. Die akustisch wirksamen Pads von Rossoacoustic setzen mit Farbe und Design Akzente an der Decke und nehmen Einfluss auf die gesamte Raumwirkung. Foto: Nikolaus Grünwald, Gerlingen

Einrichtung

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen