26
Aug

Schöner hören

Drahtseil in den Schienengleiter einfädeln. Foto: Martin Baitinger Böblingen / Sto SE & Co. KGaA

Ob wir uns in einem Raum wohlfühlen, darüber entscheidet nicht nur unser Auge. Auch die Raumakustik spielt eine wichtige Rolle bei der Frage, ob wir seine Atmosphäre als angenehm empfinden. Mit »StoSilent Modular 230« lässt sich der Klang eines Raumes einfach und schnell positiv beeinflussen – auch in bereits bezogenen Büroräumen. Das an der Decke oder Wand montierbare, schallabsorbierende Akustiksegel mit einer Trägerplatte aus Blähglasgranulat reguliert den Nachhall, mindert so den Lärm und eröffnet dem Planer mit einer Vielzahl an Formen und Farben gestalterische Freiheit.

Alle vier Seilabhänger final justieren und fertig. Foto: Martin Baitinger Böblingen / Sto SE & Co. KGaA

Die moderne Innenarchitektur ist geprägt von glatten Oberflächen: Große Fenster, Sichtbeton oder Natursteinböden liegen im Trend. Dabei handelt es sich um sogenannte schallharte Oberflächen, die den Schall reflektieren und als Nachhall zurückwerfen – ein Echo entsteht. Während vor einigen Jahren bei der Raumgestaltung noch schallschluckende Teppichböden und Vorhänge verwendet wurden, müssen heute andere lärmreduzierende Maßnahmen ergriffen werden. Eine einfache Lösung ist das flexibel einsetzbare Akustiksegel »StoSilent Modular 230«. Es wird mit Drahtseilabhängern in kurzer Zeit an die Decke montiert – überall dort, wo viele Menschen aufeinander treffen und ein gewisser Lärmpegel unvermeidbar ist: In Büroräumen, Schulen und Kindergärten ebenso wie in Restaurants und Einkaufszentren. Die beschichteten Akustikelemente bestehen aus den Komponenten der Brandklassen A2-s1d0 (nichtbrennbare Trägerplatte) und C-s3d0 (schwer entflammbare Auflage aus PET-Faserplatte).

Fertig aufgehängtes Deckensegel. Foto: Martin Baitinger Böblingen / Sto SE & Co. KGaA

Schienengleiter mit dem Seilabhänger verbinden. Foto: Martin Baitinger Böblingen / Sto SE & Co. KGaA

»StoSilent Modular 230« ist in den Standardformaten 2400 x 1200 Millimeter, 2400 x 800 Millimeter, 1200 x 1200 Millimeter, als rundes Segel mit einem Durchmesser von 1200 Millimeter sowie in zahlreichen Sonder- und Freiformen erhältlich. Die werkseitig mit einer fein strukturierten Farbe beschichtete Trägerplatte verfügt über eine vlieskaschierte Zierleiste. Auch was die Farbgestaltung angeht, lässt das Segel kaum Wünsche offen: Für die werkseitig applizierte Schlussbeschichtung stehen alle 800 Farbtöne des StoColor Systems zur Wahl.

Sto SE & Co. KGaA, www.sto.de

Drahtseil bis zur gewünschten Länge einstellen. Foto: Martin Baitinger Böblingen / Sto SE & Co. KGaA 


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Fotos: Hackl Hofmann Landschaftsarchitekten

Außenraum

Models begrüßen die Besucher der Designers‘ Open. Foto: Tom Schulze

Menschen

Der Schinkelplatz wurde 1837 von Peter Joseph Lenné entworfen und ist nach dem preußischen Baumeister Karl Friedrich Schinkel benannt. Foto: Marcus Ebener

Fassade

Regionaltechniker Daniel Fecke

Unternehmen

Licht und Akustik spielen harmonisch zusammen. Die akustisch wirksamen Pads von Rossoacoustic setzen mit Farbe und Design Akzente an der Decke und nehmen Einfluss auf die gesamte Raumwirkung. Foto: Nikolaus Grünwald, Gerlingen

Einrichtung

Foto: St. Gertrud, Köln; Michael Rasche

Termine

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen