11
Dez

ARCHIKON 2020 – Landeskongress für Architektur und Stadtentwicklung

Termine

 

Laut aktueller Studien gilt für große wie kleine Kommunen im Land: Bieten sie gute Arbeitsplätze und Infrastruktur, werden sie weiterhin wachsen. Doch wie lässt sich auf Dauer gewährleisten, dass die Menschen in Baden-Württemberg flächendeckend gleichwertige Lebensbedingungen vorfinden? Vor dem Hintergrund von demografischem Wandel, Industrie 4.0, Digitalisierung, neue Energieerzeugung und Mobilitätsformen wird sich das Land „grundsätzlich verändern müssen“, ist sich Markus Müller sicher.

Der Präsident der Architektenkammer Baden-Württemberg fordert deshalb integrierte Planungsstrategien. Denn die bisherigen Instrumente „reichen nicht aus, neue Komplexitäten zu verarbeiten.“ Wie künftige Planungs- und Steuerungsmodelle aussehen können, steht deshalb im Zentrum der dritten Ausgabe von ARCHIKON am 31. März 2020 in Stuttgart. Der Landeskongress für Architektur und Stadtentwicklung, zu dem die Architektenkammer Baden-Württemberg alle zwei Jahre einlädt, ist einer der bundesweit größten Branchentreffs von Planenden mit Vertreterinnen und Vertretern der Kommunen, Wirtschaft und Politik. Das letzte Mal nahmen 1.300 Personen teil.

Landeskongress ARCHIKON in Stuttgart

Auf dem Programm stehen Vorträge, Seminare und Diskussionsrunden zum Lebensraum Baden-Württemberg, aber auch zur Berufspraxis von Architektinnen und Architekten, Stadtplanerinnen und -planern. Die mehr als 70 Mitwirkenden stammen aus unterschiedlichen Fachgebieten.

Eine von ihnen ist die Münchner Landschaftsarchitektin Andrea Gebhard. Als Vorsitzende des Beirats der Bundesstiftung Baukultur sowie der Bayerischen Landesgruppe der Akademie für Städtebau und Landesplanung wirft sie einen kritischen Blick auf bestehende Planungsinstrumente. Eine andere ist die dänische Professorin Dr. Vanessa Miriam Carlow, zu deren Auszeichnungen der Goldene Löwe bei der Architekturbiennale Venedig 2006 zählt und die seit 2012 das Institut für Nachhaltigen Städtebau an der TU Braunschweig leitet. Sie wird innovative Lösungsansätze in der Stadt- und Gemeindeentwicklung vorstellen. Impulse kommen aber auch aus der heimischen Politik: Peter Hauk MdL, Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg, wird sich aktiv in die Debatte um Land, Kommune und Baukultur einbringen.

www.archikon-akbw.de

ARCHIKON 2020 – Landeskongress für Architektur und Stadtentwicklung
Lebensraum Baden-Württemberg. Unser Land neu denken
31. März 2020, 10 – 18 Uhr
ICS Internationales Congresscenter Stuttgart
Messepiazza 1, 70629 Stuttgart


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Testo Know-how-Reihe: Feuchtigkeit, die unterschätzte Messgröße

Fachliteratur

Bild: Lignotrend / Foto: Brigida Gonzalez, Stuttgart

Hochbau

Auf den quadratischen Stützen der Hochkolonnaden ruht das filigrane, ebenfalls aus Architekturbeton gefertigte Dach. Foto: Dreßler Bau GmbH

Hochbau

Der heroal VS Z schafft eine wohnliche Atmosphäre, ohne das Tageslicht vollständig auszusperren. Foto: heroal

Fassade

Das Schüco Schiebesystem ASS 77 PD.SI ermöglicht zusammen mit der gläsernen Pfosten-Riegel-Konstruktion FWS 50.SI aus nahezu jedem Zimmer einen Panorama-Blick auf die Küste. Foto: Kirstine Mengel

Fassade

Je nach Nutzung des Konferenz- und Besprechungsraums kann die Lichtfarbe gewählt werden. Für konzentriertes Arbeiten beispielsweise eignet sich ein eher kaltes Licht in 5000K. Foto: Planlight GmbH

Beleuchtung

Ohne störende Füße: Der SitaDrain Terra Profilrahmen wird direkt auf den Nutzbelag aufgelegt und bis an die Attika geführt

Unternehmen

Die Vergleichsplattform für Bauprodukte Plan.One soll die zentrale Informationsquelle für alle am Bau Beteiligten werden. Bildnachweis: Plan.One

Unternehmen

Ein Neubau made of Ligno bildet das Herzstück eines kleinen Wohnensembles, welches derzeit im oberfränkischen Kronach reaktiviert wird.

Hochbau

Das Brandschutzglas ANTIFIRE 22 - EI 30 ist zusammen mit dem Brandschutztürsystem heroal D 82 FP zertifiziert und geprüft. Foto: heroal

Türen+Tore

Warming Stripes auf dem Spitzdach des Bangert-Gebäudes. Foto: DSM / Hauke Dressler

Projekte (d)

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen