02
Do, Feb

Anziehende Leuchte

Leuchte Magneto Foscarini

Eine magnetische Kugel im Inneren ist das Geheimnis der von Giulio Iacchetti gestalteten Leuchte »Magneto«. Der Magnet, Herzstück der Tisch- und Leseleuchte, verbindet den Fuß und den Stab der Leuchte mit dem LED-Diffusor. Simpel und praktisch wird so die zurückhaltende Gestalt der Leuchte maßgeblich definiert.

Der Magnet ermöglicht es, den Diffusor äußerst flexibel zu positionieren und diesen in alle Richtungen frei zu bewegen. Optisch erinnert er einer Taschenlampe oder ein Mikrofon. Die Stromversorgung von »Magneto« erfolgt über einen eigenen Kanal, der die Kabel komplett aufnimmt. Auch der Fuß der Leuchte ist vollständig um die eigene Achse drehbar. »Magneto« ist dadurch eine sehr bewegliche Leuchte, die perfekt für die Nutzung in unterschiedlichen Räumen geeignet ist.

Die LED Lichtquelle erzeugt einen gerichteten und präzisen Lichtstrahl. Nach unten ausgerichtet – beispielsweise auf ein Buch, Magazin oder Computertastatur – beleuchtet die LED-Quelle einen eher kleinen Bereich. Nach oben gerichtet, wirft sie hingegen ein weiches diffuses Licht. »Magneto« von Foscarini gibt es in den Farben Rot und Grau.

Diffusor: ABS
Sockel: lackierter Stahl
Farben: Rot, Grau
Größe Tischleuchte: Länge 20 Zentimeter, Durchmesser 20 Zentimeter, Höhe 38 Zentimeter
Größe Leseleuchte: Länge 20 Zentimeter, Durchmesser 20 Zentimeter, Höhe 120 Zentimeter
Glühbirne: LED 1 x 2.4 Watt

Foscarini, www.foscarini.com

Leuchte Magneto Foscarini


Die ins Auge fallende Dachkonstruktion greift das Thema der lebendigen Dachlandschaft des Bestandsgebäudes auf und setzt sie auf eine ganz eigene Weise um. Foto: Studio Jil Bentz

Projekte (d)

Solarfassade des neuen Verwaltungsgebäudes der Stadtwerke Gronau. Bildquelle: Mario Brand Werbefotografie

Fassade

In Beelen ließ sich Oliver Spiekermann unter anderem von münsterländer Höfen inspirieren, wie er im Video erzählt. Foto: Architekten Spiekermann / KS-Original

Premium-Advertorial

Die 2800 m² große Fassade des Montblanc-Besucherzentrums ist mit einem geschichteten Relief ausgebildet, das hinterleuchtet ist und in den dunklen Stunden der Gebäudehülle ein noch spektakuläreres Erscheinungsbild verleiht. Bildquelle: Roland Halbe

Hochbau

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8