26
Aug

Bouroullec-Brüder und nanimarquina entwickeln die Lattice-Kollektion

Bild: Studio Bouroullec 

Die »Lattice Kollektion« der Bouroullec-Brüder sorgt mit einem rhythmisch wiederholten Grundmuster für eine harmonische Abfolge von Farben. Balance, Proportion und Unregelmäßigkeit sind die Schlüsselelemente der kontrollierten Unordnung, die Lattice so einzigartig machen.

Bild: Albert Font
Bild: Albert Font

Teppiche werden, so die Sicht der Bouroullec-Brüder, üblicherweise als eine Oberfläche mit verschiedenen Mustern gestaltet. Bei »Lattice« ist es jedoch so, dass das Muster als ein konstruktives System definiert wird, welches die Form des Teppichs erst hervorbringt. Die farbigen Bänder, durch die Muster, Formen und Farben direkt miteinander verbunden sind, sorgen für einen unterschiedlichen Rahmen.

Mit »Lattice« machen Ronan & Erwan Bouroullec da weiter, wo sie 2011 mit dem Losanges-Teppich begonnen haben und experimentieren mit alten Kelim-Techniken. Die Kollektion wird von Hand in Pakistan aus handgesponnener afghanischer Wolle gefertigt.

Bild: Studio Bouroullec
Bild: Studio Bouroullec

Die »Lattice Kollektion« ist in vier Größen und in zwei Farbvarianten erhältlich:
»Lattice 1« – Marineblau, Indigo, Moosgrün und Terracotta
»Lattice 2« - Beige, Türkis und Anthrazit.

Die Kollektion kann in verschiedenen Farben und Größen in Auftrag gegeben werden. Ein Beispiel für dieses maßgeschneiderte Angebot ist der 5 Meter lange Teppich, den nanimarquina für eine Ausstellung von Ronan & Erwan Bouroullec entworfen haben.

Bild: Studio Bouroullec 

Technische Angaben:
Fasern: 100% handgesponnene afghanische Wolle
Technik: handgewebt
Typ: Kelim
Knüpfdichte: 156.000 knots/m²
Stärke: 4 mm
Gewicht: 1,40 kg/ m²

nanimarquina, www.nanimarquina.com

Bild: Studio Bouroullec 

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Fotos: Hackl Hofmann Landschaftsarchitekten

Außenraum

Models begrüßen die Besucher der Designers‘ Open. Foto: Tom Schulze

Menschen

Der Schinkelplatz wurde 1837 von Peter Joseph Lenné entworfen und ist nach dem preußischen Baumeister Karl Friedrich Schinkel benannt. Foto: Marcus Ebener

Fassade

Regionaltechniker Daniel Fecke

Unternehmen

Licht und Akustik spielen harmonisch zusammen. Die akustisch wirksamen Pads von Rossoacoustic setzen mit Farbe und Design Akzente an der Decke und nehmen Einfluss auf die gesamte Raumwirkung. Foto: Nikolaus Grünwald, Gerlingen

Einrichtung

Foto: St. Gertrud, Köln; Michael Rasche

Termine

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen