25
Aug

Boden für Konzert-, Hör- oder Kinosäle

Lindner »FLOOR and more arena«

Lindner »FLOOR and more arena« ist ein neuartiges Bodensystem für Konzert-, Hör- oder Kinosäle. Die vorgefertigten Komponenten werden auf einen Rohboden montiert, dabei spielt es keine Rolle, ob die Stufenanordnung radial, segmentiert oder gerade geplant wird.

Die Unterkonstruktion aus vorgefertigten Stahlprofilen wird lediglich miteinander verschraubt, daher reduzieren sich die Montagezeiten und ermöglichen somit Planungssicherheit im Bauablauf.

Die Lauffläche besteht aus nicht brennbaren Calciumsulfatplatten der Baustoffklasse A1. Durch das »FLOOR and more«-Verzahnungssystem werden diese auf einfache Weise montiert. Die massive Beplankung hält nach Unternehmensabgaben auch hohen Belastungen stand. Installationsaussparungen garantieren einen schnellen Zugriff auf technische Systeme unterhalb der Beplankung. Außerdem gewährleisten mögliche Ausschnitte eine offene Luftführung und die Klimatisierung des Raumes.

Lindner Group, www.lindner-group.com

Lindner »FLOOR and more arena«


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Fotos: Hackl Hofmann Landschaftsarchitekten

Außenraum

Models begrüßen die Besucher der Designers‘ Open. Foto: Tom Schulze

Menschen

Der Schinkelplatz wurde 1837 von Peter Joseph Lenné entworfen und ist nach dem preußischen Baumeister Karl Friedrich Schinkel benannt. Foto: Marcus Ebener

Fassade

Regionaltechniker Daniel Fecke

Unternehmen

Licht und Akustik spielen harmonisch zusammen. Die akustisch wirksamen Pads von Rossoacoustic setzen mit Farbe und Design Akzente an der Decke und nehmen Einfluss auf die gesamte Raumwirkung. Foto: Nikolaus Grünwald, Gerlingen

Einrichtung

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen