19
Sep

Elektrifizierungssystem für Büromöbel

 

Ohne Veränderung keine Entwicklung – gerade in Firmen, die stetig wechselnde Bedingungen erfahren, ist ein Höchstmaß an Flexibilität und Anpassungsfähigkeit erforderlich. Zugleich ist eine gute technische Infrastruktur mit schnell und einfach erreichbaren Strom- und Datenanschlüssen für den Büroarbeitsalltag unentbehrlich. Die neue Elektrifizierungslösung »Dock Square« von EVOline wird diesen Anforderungen gleich in mehrfacher Hinsicht gerecht: Das Einstiegsmodell ist individuell konfigurierbar, langfristig flexibel und zudem äußerst wirtschaftlich.

Der »Dock Square« von EVOline organisiert die wichtigsten Anschlüsse am Arbeitsplatz und bündelt diese leicht zugänglich in unmittelbarer Reichweite auf dem Schreibtisch. Das jüngste Mitglied der EVOline-Produktlinie wurde von Schulte Elektrotechnik als optimales Einstiegsmodell, insbesondere für dynamische Unternehmen und Startups entwickelt. Mit Wechselmodulen für Daten- und Multimediaanschlüsse ausgestattet bietet die Standfußlösung »Dock Square« eine kostengünstige Alternative zu bewährten Elektrifizierungssystemen, ohne dabei Kompromisse bei der für EVOline typischen Flexibilität und Qualität einzugehen. »Dock Square« ist vollständig konfigurierbar und lässt sich individuell je nach Anforderung zusammenstellen: EVOline bietet dafür eine breite Auswahl an internationalen Steckdosen, Daten-, Multimedia- und Schutzmodulen sowie Schaltern und Tastern, die dem spezifischen Bedarf entsprechend kombiniert werden können.

»Bleib’ flexibel«, lautet ein gängiger Rat an Startups. Um den vielen Veränderungen in einem jungen Unternehmen standzuhalten, müssen Arbeitsplätze anpassungsfähig bleiben. Das modulare Elektrifizierungssystem »Dock Square« von EVOline ist nicht nur individuell konfigurierbar, sondern kann dank innovativer Wechselmodule nachträglich angepasst werden: Alle Daten- und Multimediaanschlüsse lassen sich problemlos und ohne technische Kenntnisse ausbauen und durch andere Wechselmodule ersetzen. Für eine effiziente Schnellmontage lässt sich der »Dock Square« mittels Klebefolie auf jeder glatten Tischoberfläche sicher anbringen und rückstandslos wieder entfernen. Damit kann das Elektrifizierungssystem im Falle eines Umbaus problemlos an einem neuen Standort wieder installiert werden.

Schulte Elektrotechnik GmbH & Co. KG, www.evoline.com

 


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Wann setzt man am besten ein WDVS mit Mineralwolle ein, wann Resol-Hartschaum oder Holzweichfaser? Auch bei den Oberflächen haben Bauherren die Qual der Wahl: Glaselemente, Klinkerriemchen oder doch lieber ein Edelkratzputz? Die neue WDVS-Übersicht von Saint-Gobain Weber gibt Orientierung. Foto: Saint-Gobain Weber

Fachliteratur

Fast jede Verglasung ist ein Unikat.

Fassade

Einzigartige Architektur und große Kunstwerke strahlen jetzt noch mehr durch die neue Innenbeleuchtung im Petersdom.

Beleuchtung

Fotos: Joachim Grothus für blocher partners

Projekte (d)

Helle, horizontale Bänder heben die Geschossdecken hervor und trennen die 22 Etagen optisch voneinander. Die Glasfassade tritt in den Hintergrund. Bild: Solarlux GmbH

Fassade

Cambridge Mosque. Foto: Blumer-Lehmann AG

Termine

Bild: Georg Aerni und schindlersalmerón

Einrichtung

Wirkt in jedem Umfeld großzügig und komfortabel: der High table des Programms 9500/9550 von Kusch-Co. In dieser Ausführung mit der neuen, samtigen Oberfläche (FENIX®) mit Anti-Fingerprint-Eigenschaften. Foto: Kusch+Co.

Einrichtung

Glänzender Effekt: Im geschliffenen Betonboden spiegeln sich die Lichtquellen. Foto: HG Esch

Hochbau

Bildrechte: C.Konrad + St.Schneider Minidommarchiv 1991

Termine

Mit dabei in der Wienerberger Designkollektion „Urban“: Der stranggepresste „Dresden“ in Anthrazit. Der Fassade des „Auditorium Maximum“ in Krakau verleiht er eine moderne, stilsichere Optik. Für den Gebäudekomplex von 4.200 m² Fläche kamen 150.000 Klinker zum Einsatz. Bild: Wienerberger

Fachliteratur

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen