22
Mo, Apr

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

A chair? A-chair!

Brunner präsentiert auf der diesjährigen Orgatec den »A-chair«, entworfen von den Stuttgarter Designern Markus Jehs und Jürgen Laub. Schale und Gestell des stapelbaren, verkettbaren und modular aufgebauten Allrounders sind in vielen Materialien und Farben miteinander kombinierbar. Die Grundfigur des Stuhles ist einfach – sie entspricht in der Seitenansicht einem großen A und inspirierte auch zu dem Namen der Modellreihe.


Der Neuling im Portfolio des badischen Objektmöbelherstellers soll laut Unternehmen im Raum dezent und ruhig wirken, gleichzeitig aber alle denkbaren Optionen bieten: Verbindungelemente und Armlehnen sowie Flexibilität, was die Kombination aus Gestell und Schale betrifft. Brunner möchte mit dem »A-chair« die Architekten ansprechen und auf die jeweils speziellen funktionalen und ästhetischen Anforderungen einer Bauaufgabe eingehen.


Das Gestell aus Aludruckguss oder Kunststoff ist mit Schalen in unterschiedlichen Materialien und Farben kombinierbar. Die Kunststoffversion ist gemeinsam mit der BASF entwickelt worden. Ein charakteristisches Feature ist die Verbindung unterschiedlichster Kunststoffarten: Je nach Anforderung und Beanspruchungsgrad kombinieren die Designer feste und flexible, harte und weiche Kunststoffarten miteinander, also weiches Material für die Sitzschale und stabiles, festes Material für das Sitzgestell.

Brunner GmbH, www.brunner-group.com

 


Mit der Showcase Factory wurde ein wirksames bauliches Zeichen nach innen wie auch nach außen gesetzt. Fotograf Olaf Mahlstedt

Projekte (d)

Bildquelle: Brigida Gonzalez

Projekte (d)

Der Anspruch einer ökologisch sensiblen Außenbeleuchtung setzte sich bei der Illuminierung des Magazinbaus mit seiner Fassade aus gefalteter Bronze fort. Zur strikten Vermeidung von Skyglow wurde in akribischer Abstimmung mit den Beteiligten und mittels nächtlicher Bemusterungen eine Streiflichtlösung mit Linealuce-Bodeneinbauleuchten erarbeitet. Foto: HG Esch

Beleuchtung

Die Boulderhalle im schweizerischen Dübendorf ist ein Treffpunkt von kletterbegeisterten Menschen jeder Altersklasse. Auf 800 Quadratmeter gibt es eine Vielfalt an Boulderwänden und Kletterrouten.

Gebäudetechnik

Optisches Highlight mit iF Design Award 2024: Der neue Hochleistungskiesfang von Sita überzeugt neben seinen technischen Werten auch optisch.

Dach

Retention im Griff: SitaRetention Twist verfügt über einen skalierten Einstellschieber, mit dem sich der Retentionsfaktor exakt justieren lässt – bei Dächern ohne Auflast ebenso, wie bei begrünten Dächern, die mit einem Gründachschacht ausgerüstet werden. Bild: Sita Bauelemente GmbH

Gebäudetechnik

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8