22
Mär

Die kabellose, lautlose, kaum sichtbare Lüftung

Gebäudetechnik

 

inVENTer läutete auf der ISH ein neues Lüftungszeitalter ein, dort lernten die Messebesucher die dezentrale Lüftung neu kennen: von der drahtlosen Lüftungssteuerung via Smartphone-App, bis hin zu einer kaum sichtbaren Lüftungsabdeckung – innen wie außen. Dank lautloser Xenion-Technologie und dem patentierten Schallschutz bleiben die Lüfter auch akustisch sehr zurückhaltend.

Ein Smartphone besitzt mittlerweile fast jeder. Ab sofort kann die oder der Handy-Benutzer darüber nun auch seine Lüftung ansteuern: inVENTer präsentierte auf der ISH in Frankfurt die kabellose Lüftungssteuerung „inVENTer Connect“. Über die kostenlose App „inVENTer-Mobile“ lässt sich Wohlfühlklima direkt von der Couch aus einstellen. Insgesamt acht Lüftungsprofile stehen dem Benutzer zur vollautomatischen, raum-individuellen Lüftung zur Verfügung. Die Kommunikation zwischen den Geräten sowie zwischen Gerät und Steuerung erfolgt über ein eigenständiges Funknetzwerk, wodurch alle relevanten Informationen über die Luftqualität an das Steuersystem weitergesendet werden.

inventer lueftung waermerueckgewinnung 02

Durch die neue Funktechnologie entfällt nun auch die komplizierte Verkabelung der Lüftungsgeräte durch das gesamte Haus. Die Lüfter werden allein jeweils mit einem eigenen Anschluss an das Stromnetz angebunden. Dank eines zusätzlichen Außensensors für die Taupunktmessung ist zudem nun auch eine optimale Kellerlüftung möglich.

Mit der zugehörigen Innenblende „IB Connect“ bekommt das Lüftungssystem auch optisch einen neuen Schliff: “Manche Kunden wünschen sich eine noch unauffälligere Innen- und Außenabdeckung von dezentralen Lüftungsgeräten, mit unserer neuen wandbündigen Innenblende können sie diese nun in der Wand verstecken“, erklärt Annett Wettig, Geschäftsführerin der inVENTer GmbH.

inventer lueftung waermerueckgewinnung 03

Der wandbündige Abschluss kann mühelos überstrichen oder -tapeziert werden und verschwindet fast unsichtbar in den Wohnwänden. Dank des neuen Außenabschlusses „Corner“, dessen schmaler Lüftungskanal in der Fensterlaibung mündet, bleibt auch die Außenansicht optisch unberührt von den eingebauten Lüftern – sogar mit einem noch schmaleren Laibungsgitter als bisher.

Den beinahe lautlosen Betrieb verdanken die Lüftungsgeräte der neuartigen Xenion-Technologie, die seit etwa einem Jahr in jedem inVENTer-Lüfter verbaut ist. Zusammen mit dem patentierten Schalldämmeinsatz ist die Lüftung mit dem inVENTer-Lüftungssystem leiser als je zuvor und damit nicht nur optisch sondern auch akustisch kaum noch wahrnehmbar.

inVENTer, www.inventer.de


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Hygienespülung und Leckageschutz: Mit dem neuen „SWS Leckageschutz-Ventil“ – Funk oder Kabel – verknüpft Schell beide Funktionen in einer Armatur und integriert sie in das bewährte Schell Wassermanagement-System SWS. Das Ventil wird zentral in die Hauptleitung eingebunden oder in mehrere Segmentleitungen, um einzelne Gebäudeabschnitte oder Etagen individuell absperren zu können.

Gebäudetechnik

Erik Behrens, Creative Director, leitet die Entwurfsabteilung des Londoner Büros des amerikanischen Weltmarktführers AECOM

Menschen

Alle RAL-Farben und auch Trendfarben stehen zur Wahl. Das Design von Zargen und Türblätter kann farblich aufeinander abgestimmt werden.

Türen+Tore

„Wissens-Wiki“ Flachdachentwässerung: Die neue SitaFibel macht es leicht, sich rund um die Flachdachdachentwässerung schlau zu machen.

Fachliteratur

Das neues ValloPlus 180 MV für 180 m³/h Luftleistung mit MyVallox Control. Bild: Vallox GmbH

Gebäudetechnik

Moderner Holzbau – zeitlos, schön und funktional. Bildquelle: Matthias Arndt

Fassade

Die Bekleidung von Dachüberständen mit geeigneten Brandschutzplatten gewährleistet, dass 90 Minuten kein Brandeintrag in die Dachkonstruktion erfolgt.

Dach

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen