11
Dez

Nachhaltige Bodenfarbe

Die emissionsarme Beschichtung lässt sich einfach verarbeiten und vielseitig gestalten. Sie wird CO2-neutral hergestellt und erfüllt zudem die hohen Ansprüche an nachhaltiges Bauen. Foto: OX.11/StoCretec

 

Nachhaltig, emissionsarm, vielseitig: Die neue CO2-neutrale Bodenbeschichtung StoCryl BF 700 von StoCretec (Kriftel) eignet sich für zahlreiche Anwendungen, trägt zu einem gesunden Raumklima bei und setzt dabei auch gestalterische Akzente.

Zu einem unbelasteten Raumklima gehört die richtige Bodenbeschichtung. Dafür hat der Bauchemie-Spezialist StoCretec die funktionale Bodenfarbe StoCryl BF 700 für mineralische Untergründe entwickelt. Die emissionsarme Acrylatfarbe erfüllt die hohen Anforderungen an nachhaltiges Bauen nach DGNB und LEED und ist zudem CO2-neutral – denn es wird zu 100 Prozent mit regenerativen Energien produziert. Ergänzend unterstützt StoCretec das zertifizierte Klimaschutzprojekt „Wasserkraft in Antsirabé“ in Madagaskar. Durch die zusätzliche Aufforstung von 40.000 Bäumen auf der Projektfläche werden insgesamt rund 400 Tonnen Kohlendioxid eingespart.

Kellertreppen oder Flure, Aufenthalts- und Empfangsbereiche, Balkone oder Dachböden: StoCryl BF 700 eignet sich für vielfältige Anwendungen. Foto: OX.11/StoCretec
Kellertreppen oder Flure, Aufenthalts- und Empfangsbereiche, Balkone oder Dachböden: StoCryl BF 700 eignet sich für vielfältige Anwendungen. Foto: OX.11/StoCretec

 

Einfache Verarbeitung, individuelle Designs

Mit StoCryl BF 700 lassen sich Betonböden gestalten. Der einkomponentige Anstrich wird verarbeitungsfertig geliefert – einfach aufrühren, aufrollen und fertig. Er ist abriebfest, leicht zu reinigen und überzeugt mit seiner guten Deckkraft. Tönbar nach RAL Farbtonfächer und StoColor-System erfüllt StoCryl BF 700 nahezu alle Farbwünsche. Die Metallic-Chipsmischungen silver, gold und copper setzen zusätzlich funkelnde Highlights. Mit der ebenfalls neuen einkomponentigen Versiegelung StoCryl BF 750 werden diese optimal im Anstrich eingebunden. Für unverwechselbares Design sorgt StoCryl BF 700 Metallic mit den Verarbeitungs­techniken Metallic-Ballotini und Metallic-Effect.

Funkelnde Akzente: Die StoChips (Farbe copper) setzen optische Highlights und werden mit der Versiegelung StoCryl BF 750 im Anstrich eingebunden. Foto: Axel Stephan
Funkelnde Akzente: Die StoChips (Farbe copper) setzen optische Highlights und werden mit der Versiegelung StoCryl BF 750 im Anstrich eingebunden. Foto: Axel Stephan

 

Vielseitig einsetzbar: Vom Keller bis zum Balkon

So vielseitig wie die Gestaltungsmöglichkeiten ist bei StoCryl BF 700 auch die Anwendung. Für den einfachen Anstrich einer Ölauffangwanne ist StoCryl BF 700 aufgrund seiner hohen chemischen Beständigkeit genau das richtige Produkt. Ebenso gut eignet sich die Bodenfarbe für Keller- und Hobbyräume, Dachböden, Treppen sowie Wasch- und Trockenräume. Mit ihrer Farbvielfalt und den sieben Metallic-Farbtönen sind der Kreativität bei Aufenthaltsräumen, Empfangsbereichen, Fluren, Verkaufs- sowie Ausstellungsräumen und Balkonen keine Grenzen gesetzt. Diese Vielfältigkeit in Kombination mit der chemischen Beständigkeit setzt neue Maßstäbe.

Für die unterschiedlichen Anwendungsfelder stehen entsprechend angepasste und geprüfte Systemaufbauten zur Verfügung.

Mit der Verarbeitungstechnik Metallic-Effekt lässt sich ein individuelles und hochwertiges Design erzielen. Foto: Axel Stephan
Mit der Verarbeitungstechnik Metallic-Effekt lässt sich ein individuelles und hochwertiges Design erzielen. Foto: Axel Stephan

 

Nachhaltige Produkte für nachhaltiges Bauen

Die Gesundheit erhalten und Wohlfühlatmosphäre schaffen – in allen Lebensbereichen. Dieses Ziel treibt StoCretec seit mehr als 20 Jahren an. Mit viel Leidenschaft und Erfahrung entwickelt der Bauchemie-Spezialist funktionale Beschichtungen, die zu einem gesunden Umfeld für Mensch und Tier beitragen und nachhaltiges Bauen ermöglichen. Nach der Umstellung der Produktionsstätten auf 100 Prozent regenerative Energien ist die CO2-neutrale Bodenfarbe StoCryl BF 700 ein weiterer Schritt in Richtung Nachhaltigkeit.

StoCretec GmbH, www.stocretec.de


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Testo Know-how-Reihe: Feuchtigkeit, die unterschätzte Messgröße

Fachliteratur

Bild: Lignotrend / Foto: Brigida Gonzalez, Stuttgart

Hochbau

Auf den quadratischen Stützen der Hochkolonnaden ruht das filigrane, ebenfalls aus Architekturbeton gefertigte Dach. Foto: Dreßler Bau GmbH

Hochbau

Der heroal VS Z schafft eine wohnliche Atmosphäre, ohne das Tageslicht vollständig auszusperren. Foto: heroal

Fassade

Das Schüco Schiebesystem ASS 77 PD.SI ermöglicht zusammen mit der gläsernen Pfosten-Riegel-Konstruktion FWS 50.SI aus nahezu jedem Zimmer einen Panorama-Blick auf die Küste. Foto: Kirstine Mengel

Fassade

Je nach Nutzung des Konferenz- und Besprechungsraums kann die Lichtfarbe gewählt werden. Für konzentriertes Arbeiten beispielsweise eignet sich ein eher kaltes Licht in 5000K. Foto: Planlight GmbH

Beleuchtung

Ohne störende Füße: Der SitaDrain Terra Profilrahmen wird direkt auf den Nutzbelag aufgelegt und bis an die Attika geführt

Unternehmen

Die Vergleichsplattform für Bauprodukte Plan.One soll die zentrale Informationsquelle für alle am Bau Beteiligten werden. Bildnachweis: Plan.One

Unternehmen

Ein Neubau made of Ligno bildet das Herzstück eines kleinen Wohnensembles, welches derzeit im oberfränkischen Kronach reaktiviert wird.

Hochbau

Das Brandschutzglas ANTIFIRE 22 - EI 30 ist zusammen mit dem Brandschutztürsystem heroal D 82 FP zertifiziert und geprüft. Foto: heroal

Türen+Tore

Warming Stripes auf dem Spitzdach des Bangert-Gebäudes. Foto: DSM / Hauke Dressler

Projekte (d)

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen