Anzeige AZ-A1D-1140x125 R8
15
Mai

Beleuchtungssystem eines Centers in Bremen

 

Imoon – Akteur auf dem internationalen Markt für Beleuchtungstechnologie im Mode- und Lebensmitteleinzelhandel – hat das lichttechnische Konzept für das neue Edeka-Center im Bremer Weserpark realisiert, dem mit mehr als 200 Geschäften, zahlreichen Restaurants und anderen Dienstleistungsangeboten größten Einkaufszentrum der Stadt. Die wichtigsten Elemente des von Interstore | Schweitzer entwickelten, innovativen Designs sind der Fokus auf die veränderten Bedürfnisse der Verbraucher und die maximale Aufmerksamkeit für jedes Detail. Imoon als exklusiver Partner für den deutschen Markt hat diese Designphilosophie erfolgreich umgesetzt und raffinierte Lichtszenarien geschaffen, die den Kunden in ein neues Einkaufserlebnis eintauchen lassen und dazu beitragen, dass sich seine durchschnittliche Verweildauer im Center erhöht.

imoon licht beleuchtung 02

So entstand auf der 6.421 qm großen Verkaufsfläche eine spektakuläre Reise durch Wein und Gastronomie, in der regionale Spezialitäten und frische Produkte verschiedener Marken angeboten werden. Von den italienischen Köstlichkeiten bei "Amor" bis zu den Premiumprodukten bei "Butchers with Style": In jeder Corner ist die Liebe zum Produkt deutlich spürbar. Imoon setzt die Lebensmittel mit den eingesetzten Lichtlösungen perfekt in Szene und hat an den strategisch wichtigen Stellen eine moderne, kabellose Steuerung der Beleuchtungselemente installiert. Dadurch erhält der Händler die Möglichkeit, eine individuelle und suggestive Atmosphäre zu erschaffen und je nach Anlass bzw. bei speziellen Events unterschiedliche Emotionen zu transportieren. Außerdem lassen sich die Beleuchtungsparameter mit Wireless Control den verkaufsspezifischen Anforderungen entsprechend unabhängig voneinander regulieren.

In perfekter Übereinstimmung mit dem Leitgedanken des Projekts stellt Imoon durch den Einsatz modernster Technologien für den Food Retail-Bereich das Produkt konsequent in den Mittelpunkt der Installation. So heben die Full Color-LEDs die Formen und Farben von Obst und Gemüse im Frischebereich besonders hervor und betonen ihre Qualität. Die Extra Warm HD-LEDs hingegen mit ihren warmen Farbtönen lassen das Käsesortiment besonders appetitlich erscheinen und fördern die Geruchswahrnehmung bei Kuchen und Backwaren. In der Metzgereiabteilung werden Meat Red-LEDs eingesetzt, die durch ihren hohen Rotanteil ideal geeignet sind, um die Qualität der Fleischwaren zu betonen und sofort die Aufmerksamkeit der Kunden zu wecken. An der Fischtheke sorgen Meat Fish HD-LEDs für die perfekte Präsentation der Spezialitäten aus dem Meer: sie verbinden die maximale Farbwahrnehmung mit reinweißen Farbtönen, sodass der Fisch im Ergebnis aussieht, als sei er gerade frisch gefangen worden. Das ergänzende Angebot an Schnittblumen wird mit der Spark-Technologie ins rechte Licht gesetzt, die eine sehr hohe Farbwiedergabe gewährleistet.

Im Non-Food-Bereich schließlich fügt sich die neue Schienenleuchte MAXI P SLIM mit ihren speziell von Imoon entworfenen, schlanken und kompakten Formen harmonisch in das Layout dieses Marktbereichs ein, der hauptsächlich aus Gondel- und Wandregalen besteht. Diese Reihe ist eine Weiterentwicklung des Modells MAXI P und bietet Modelle mit unterschiedlichen Abmessungen und Lichtemissionen. Bei Edeka wurde die Version 2x3 zum Einsatz gebracht, mit der sich die Lichtemission bei gleichbleibender Lichtverteilung um 50% reduzieren lässt, sodass die optimale Effizienz und Flexibilität gewährleistet werden. Dank der Weiterentwicklung der Produktfamilie KRIOS mit ihren Strahlern, Einbau- und Hängeleuchten sowie dem umfangreichen Angebot an Leistungsstärken, Reflektoren, Filtern und Zubehör waren die Lichtplaner von Imoon in der Lage, jede technische Anforderung zu erfüllen.

imoon licht beleuchtung 03

„Beim Lichtdesign für das neue Edeka-Center im Bremer Weserpark haben wir ganz besonders darauf geachtet, dass durch die Beleuchtung eine emotionale Kommunikation entsteht, die die dynamische Interaktion mit den Kunden fördert", erklärt Pierluigi Gusmani, International Sales Director bei Imoon. Weiter sagt er: "Um dies zu erreichen, haben wir spezielle Beleuchtungselemente eingesetzt, zum Teil mit ultra-narrow-Streuung für eine punktgenaue Beleuchtung. Auf diese Weise lassen sich spezielle Bereiche und Details so in den Fokus rücken, dass sie die Aufmerksamkeit des Kunden erregen und ihn bei seinem Einkauf durch den Markt leiten.“ Und zum Abschluss erklärt er: „Dieses Ergebnis konnten wir erreichen, weil wir mit dem Team von Interstore | Schweitzer perfekt zusammenarbeiten und die gleich Vision teilen: Gemeinsam haben wir einen wichtigen strategischen Entwicklungsplan für den deutschen Markt erstellt, der uns in die Lage versetzt, komplette Lighting-Projekte für den Einzelhandel zu realisieren."


Architekturfotograf: Philip Kistner, Düsseldorf

Projekte (d)

"Oh ooh, it’s Internal" von Arian de Vette, Courtesy: Arian de Vette und Kunstverein Friedrichshafen, Fotograf: Kilian Blees

Termine

Sieht aus wie ein dünnes Verbundsicherheitsglas, ist aber Vakuumglas mit exzellenter Wärmedämmung. Foto: Fineoglass

Fassade

Direkt an der Attika einzusetzen: der SitaDrain Profilrahmen, der nur an drei Seiten auf dem Plattenbelag aufliegt.

Dach

Foto: whyframeshot – stock.adobe.com

Advertorials

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.