Anzeige AZ-A2-1140x250 R8
30
Mär

Schöner Gaskaminofen

Gebäudetechnik

Wenn Augen der Spiegel der Seele sind, offenbart ein Blick in den Gaskamin Lensfocus das innerste Wesen der Behaglichkeit selbst. Der äußerst reduzierte Wandkamin »schaut« mit einem 46,5 Zentimeter durchmessenden gewölbtem Glas-Bullauge in den Raum und nimmt "Blickkontakt" auf mit seinem Gegenüber. Im Gegensatz zu anderen marktüblichen Einbaumodellen beansprucht dieses Wandmodell sehr wenig Raum. So wird selbst ein Über-Eck-Einbau möglich, ohne dabei viel Platz einzubüßen.

 

In der CE-zertifizierten und in Deutschland zugelassenen luftdichten Feuerstelle umtanzen Flammen echt aussehende Keramikscheite und verbreiten dabei sauber erzeugte Wärme und Wohligkeit. Der Kaminofen eignet sich für Erdgas (5-7 kW) und für Propangas (3-5 kW), er funktioniert ohne Stromanschluss und wird bequem per Fernbedienung ein- und ausgeschaltet. Ein Luxus, den gerade häufige Nutzer zu schätzen wissen, wie natürlich auch die Tatsache, dass es keine Asche zu entsorgen gibt. Da der Kamin dank seines Luft-Abgas-Schornsteins (LAS) raumluftunabhängig funktioniert, eignet er sich auch für Niedrigenergie- oder Passivhäuser.

 

Die Leistungsdaten teilt der Lensfocus mit allen anderen Holz- und Gaskaminen von Focus, doch sein Design macht ihn einzigartig. Er ist auf die ursprünglichste geometrische Figur, den Kreis, reduziert und in den klassischen Farben Schwarz, Weiß oder Grau erhältlich. Wird er in Betrieb genommen, lodert von einer Sekunde auf die andere feurige Leidenschaft im hypnotischen Auge des Lensfocus und wir blicken erneut in die Seele des Feuers selbst.

Technische Angaben:
Gaskamin mit Fernbedienung
Durchmesser Stahleinfassung 84 cm
Farbwahl schwarz, weiß, grau
Durchmesser Bullauge 46,5 cm
Leistung mit Erdgas 6 - 7 kW
Verbrauch 0,644 - 0,723 m3/h
Leistung mit Flüssiggas (Propan) 3,6 - 4,1 kW
Verbrauch 0,116 - 0,144 m3/h

www.focus-kamin-design.de



Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Maximale planerische Freiheit bringt das neue Linearleuchtensystem Paladio. Paladio ist die zeitgenössische Interpretation einer klassischen, technischen Linearleuchte, die aufgrund ihrer hochwertigen Oberflächenqualität und vielfältigen Anbauteile gleichzeitig auch viel Atmosphäre vermittelt. Foto: SATTLER, Design: Ulrich Sattler

Beleuchtung

Besonderes Augenmerk richten Brandschützer auf gepolsterte Möbel – da der verwendete Polsterschaum trotz flammhemmender Additive enorme Mengen an toxischen Brandgasen freisetzen kann. Bis zu 25.000 Kubikmeter Rauch entstehen bei der Verbrennung von gerade mal zehn Kilogramm Schaum. Foto: Kusch+Co

Fachartikel

Photo credit: Studio de Nooyer

Projects (e)

Moderne Interpretation des traditionellen Hofhauses «Hanok»: Die Schweizer Botschaft in Seoul, Südkorea. Bild: Hélène Binet.

Menschen

Picture: Purnesh Dev Nikhanj for blocher partners

Projects (e)

Der in der DIN EN 17037 geforderte Blendschutz lässt sich bei LiDEKO Dachschiebefenstern und Balkonausstiegsfenstern mittels verschiedener Markisen einfach umsetzen. Foto: LiDEKO

Fachartikel

Zentraler Hof mit Kindergarten. Foto: David Chipperfield Architects

Projekte (d)

Mit Gobos aus dichroitischem Glas, mit farbigen Gobos und mittels Dimmung generierten dynamischen Effekten richtete der Künstler Mario Arlati die Blicke von Passanten fokussiert auf Venedigs Markusturm. Foto: Christian Fattinnanzi

Außenraum

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.